Gruppen / Vereine

Paramentengruppe

Paramente sind Textilien, die der Gestaltung von Gottesdiensträumen und dem Gebrauch im Gottesdienst dienen. Vom lateinischen parare mensam, wörtlich übersetzt: "den Tisch bereiten", leitet sich der Begriff „Paramentik“ ab, der das textile Kunsthandwerk im Bereich der Kirche bezeichnet. 
Es wird unterschieden zwischen der Umhüllung von Gegenständen und sakralen Orten und der Gewandung von Menschen im Gottesdienst.

 

Die Hauptaufgabe unserer Paramentengruppe beinhaltet vor allem  das Bereitstellen der Kleider unserer Erstkommunikanten. Sie probieren die Kleider den Kindern an, passen ihnen die Grösse an, bessern etwas aus oder beseitigen Flecken. Am Weissen Sonntag und am Fronleichnamsfest kleiden sie die Erstkommunikanten an und geben anschliessend die Kleider zur Reinigung.